Train the Trainer – Toolbox für interne Trainer

Wirkungsvoll Trainings für Kunden, Lehrlinge, neue Mitarbeiter etc. vorbereiten und durchführen

Vorbereitung und Aufbau

  • Planung und Konzeption des Trainings: Trainingsdesign
  • Präsentationserstellung: schriftliche Unterlagen, Power Point, Flipchart, …
  • Auch komplexe Inhalte zuhörerorientiert und mitreißend aufbereiten
  • Wirkungsvolle Gliederung: Gestaltung vom Einstieg bis zum Abschluss

 

Lerntypen und Ihre Ansprüche und die dazu passenden Lernmethoden

  • Auditiver, visueller, motorischer und kommunikativer Lerntyp
  • Dos & Dont´s


Umgang mit Präsentationsmedien

  • Das richtige Medium zur richtigen Gelegenheit
  • Professionelle Handhabung von Flipchart, Datenprojektor, direkt an der Maschine/mit den Produkten, am Arbeitsplatz … und worauf bei den einzelnen Medien zu achten ist
  • Sitzordnungen
  • Kombination mehrerer Techniken


Der Einstieg und das Ende des Trainings

  • Einfache und wirkungsvolle Tipps für einen perfekten Einstieg
  • Der Ausstieg aus dem Thema und das Formen der Zusammenfassung


Sicherheit im Auftreten gewinnen

  • Die persönliche Wirkung des Trainers
  • Präsentationsverhalten: Was ich als Trainer unbedingt beachten muss
  • Grundsätze der Wahrnehmung
  • Einfluss von Körpersprache auf das Gesprächsklima
  • Die Sprache als Wirkungsmittel


Rhetorik und Gesprächstechnik

  • Sprechtechnik: Artikulation, Modulation, Lautstärke, Tempo, Pausen, Mundart, …
  • Tipps & Tricks


Umgang mit Fragen und Störungen

  • Gekonnter Umgang mit Fragen, Zwischenfragen, Einwänden, Angriffen und Pannen
  • Standardsituationen bewältigen (z.B. Handy, Zuspätkommen, Besserwisser, Seitengespräche, …)
  • DOS and DON´TS beim Trainieren
Train the Trainer – Toolbox für interne Trainer

Ihre Vorteile und Ihr Nutzen

  • Sie können Trainingsinhalte entsprechend den Lehr- und Lernzielen aufbereiten.
  • Sie bringen Informationen in kurzer Zeit auf den Punkt und stellen Situationen klar und präzise dar.
  • Sie gestalten Situations- und Zielgruppenadäquate Trainingsdesigns.
  • Sie setzen verschiedene Methoden und Medien gezielt und wirksam ein.
  • Sie erkennen Chancen und Risiken in der Anwendung der einzelnen Methoden und Medien.
  • Sie verbessern mit professioneller Körpersprache Ihren persönlichen Auftritt.
  • Sie meistern den Auftritt vor und mit den Medien selbstsicher, charismatisch und überzeugend.


Methodik

  • Impulsreferate und Wissensinputs
  • Erarbeitung und Ausprobieren der Methoden in Kleingruppen
  • Einbringen und Bearbeiten von praktischen Fallbeispielen der Teilnehmer
  • Reflektieren und Feedback geben in einem wertschätzenden Rahmen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Umsetzungsaufgabe von Modul zu Modul


Zielgruppe

  • Für alle: vom Techniker bis zum Personalentwickler … Mitarbeiter, die interne und externe Trainings durchführen z.B. Techniker, die die Kunden einschulen, Lehrlingsausbildner, Mitarbeiter, die Werksführungen für neue Mitarbeiter oder Kunden machen oder Mitarbeiter, die auf Messen oder Kundenevents vortragen, moderieren, etc