Mit Überzeugung ins Gespräch – Verhandlungen für den Innendienst

Kundenansprache im Innendienst - keine Kür, längst eine Pflicht

Ansprache der Kunden

  • Wie spreche ich welchen Kunden an?
  • Hilfreiche Anleitungen für die Kundenansprache
  • Praktische Tipps zum Umgang mit Widerständen in der Kontaktphase
  • Kundenspezifische Faktoren im Gespräch berücksichtigen: Zeit, Interesse, Bedarf ermitteln
  • In der Sprache der Kunden zu denken und zu kommunizieren – nonverbal und verbal
  • Verkaufsrhetorische Elemente: Welche Formulierungen? Welche Sprache für welchen Kunden


Aktive Zielformulierungen

  • Ziele richtig definieren
  • Neukundenakquisition
  • Weitere Umsatzpotentiale bei Stammkunden nutzen können
  • Rückgewinnung verlorener Kunden. Wie geht man mit Reklamationen/Vorfällen negativer Art um?
  • usw.
  • Hilfestellungen zum Aufbau eines aktiven Verkaufsgespräches
  • Führung und Lenkung der Gesprächsinhalte
  • Richtlinien für die Angebotserstellung erarbeiten und anwenden


Was man über Kunden wissen sollte!

  • Definition der Kundenziele
  • Definition der Entscheidungskriterien
  • Definition der Abschlusskriterien
  • Definition der Argumentationsbereiche
  • Definition der Kundensituation
  • Vorwegnahme von Kundenwiderständen
  • Bedarfsermittlung und Bedarfsaufbau

Argumentation und Durchsetzung

  • Verbinden der Kundenerwartungen mit dem eigenen USP
  • Kennen lernen von Techniken im Umgang mit Widerständen
  • Festlegen von Argumentationsinhalten bzw. Argumentationsrichtlinien
  • Reklamationsgespräche richtig führen – Krisenkommunikation
  • Dialoge richtig und optimal führen
  • Gesprächs- und Fragetechniken
  • Argumentationstechniken
  • Abschlusstechniken
Mit Überzeugung ins Gespräch – Verhandlungen für den Innendienst

Ihre Vorteile und Ihr Nutzen

  • Sie meistern schwierige Situationen und Kaufwiderstände!
  • Sie erarbeiten Schritt für Schritt den Ablauf eines idealen Verkaufsgesprächs!
  • Sie analysieren, anhand von Telefonaufnahmen, Videos die Ist-Situation!
  • Sie prüfen, wie die Lerninhalte in die Praxis umgesetzt werden können!
  • Ein persönlicher Maßnahmenplan begleitet Sie bei der Umsetzung!


Methode

  • Vortrag
  • Diskussion und Moderation
  • systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer
  • Verkaufsgespräche – eventuell mit Videoaufzeichnung und Dokumentation
  • Entwicklung individueller Lösungsstrategien
  • Training am eigenen Produkt/Konzept
  • Handouts, begleitende Literatur und Seminarnachbereitung


Zielgruppe

  • Alle MitarbeiterInnen aus dem Vertriebsinnendienst